Nerdworker

Nerd@Work

N3RDWORK3R

Gaming TechniksSoftwareEvents_sInternetInternet

AndroidEs ist noch nicht lange her das Google die Android-Version 4.2.1 ausgerollt hat. Aufgrund einiger Bugs hat Google allerdings jetzt schon Android 4.2.2 nachgeschossen. Für das Nexus 4, Nexus 5, Nexus 7 und Nexus 10 hat das Rollout bereits begonnen. Aufgrund von möglicher Überlastung der Server bekommen nicht alle Nutzer das Update zu gleichen Zeit. Wer allerdings die Nase voll von den Bugs hat kann sich das Update Android 4.2.2 KitKat am Ende des Artikels schon herunterladen. Achtung: Hier handelt es sich um das Update NUR für Nexus Geräte die mit 4.2.1 KitKat aufgespielt sind.

Es soll sogar noch Nutzer geben, die die Version von Android 4.2.1 überhaupt nicht erhalten haben. Diejenigen Überspringen 4.2.1 und die Firmware wird direkt auf 4.2.2 KitKat aktualisiert. Was das angeht hüllt sich Google in Schweigen, da es noch keine offizielle Stellungnahme von Google gab.
Das Update soll neben ein paar Bugfixes auch noch die bekannten Sicherheitslücken schließen. Schaut also nach dem Update direkt in den Einstellungen vorbei und schaut ob sich dort was geändert hat.

 

 

 

geschrieben von: Caro

Caro

Webdesignerin, Internetfreak und seit neustem auch Bloggerin bei Nerdworker. Bits und Bytes gehen an der Frauenwelt meistens vorbei aber nicht an Caro. Für einen stabilen Internetzugang würde Sie töten und alles was durch diesen fließt wird von Ihr knallhart analysiert und kommentiert. Böse Zungen nennen Sie die Quotenfrau unseres Blogs, wir nennen Sie einfach einen weiblichen Nerd.

Categories: Software

Leave a Reply


Bitte Lösung eintragen: Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

  • About

  • Kategorien

  • Archive